WARTUNGSANWEISUNGEN

Drucken


LAUTEX Metalldecken sind einfach zu reinigen und
weitgehend Wartungsfrei. Sie sind je nach Produkttyp
aus 0,4 – 0,7 mm Aluminium oder Stahl (Rolle oder Blech)
 gefertigt. Die langlebige und rostfreie Oberflächenbehandlung
besteht aus Polyesterlack oder eloxiertem Aluminium (alternativ galvanisierter Stahl). Alle LAUTEX Oberflächentypen sind sehr widerstandsfähig und langlebig.
Zur Entfernung möglicher Flecken kann die Oberfläche mit einem weichen Baumwolltuch mit milder Seifenlauge oder neutralem Haushaltsreiniger gereinigt werden. Wischen Sie es mit einen trockenen weichen Tuch nach. Zur Fettentfernung kann ein Produkt auf Basis von reinem Alkohol verwendet werden.

Zur Staubentfernung kann eine weiche Bürste oder ein Staubsauger mit weichem Bürstenkopf verwendet werden.
Beim Arbeiten mit Decken mit Spiegeleigenschaften oder anderen empfindlichen Oberflächen sollten immer Baumwollhandschuhe getragen werden, um sichtbare Fettspuren oder Fingerabdrücke zu vermeiden.

Obgleich LAUTEX-Decken sehr widerstandsfähig sind sollten niemals Schleifmittel, Politur sowie andere scharfe Reinigungsmittel oder scharfe Gegenstände für die Reinigung verwendet werden.

Um die technischen Bereiche über der Deckenkonstruktion zu erreichen und wenn keine Serviceluken oder leicht zu entfernende Paneele vorhanden sind, sollte das Öffnen der Decke von einem professionellen Fachbetrieb, bzw. unter strikter Einhaltung der LAUTEX Installationsanweisungen erfolgen, die je nach eingesetztem Deckentyp unterschiedlich sind.

Vorsicht: Perforierte Decken mit schalldämpfender Filzeinlage dürfen ausschließlich trocken gereinigt werden (das schalldämpfende Material kann durch Feuchtigkeit oder Wasser beschädigt werden).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren technischen Kundendienst.