LAUTEX KASSETTENDECKEN IM SCHIFFSBAU

Drucken
laiva_kasetti.jpgLautex Kassettendecken werden aus Kassettenmodulen unterschiedlicher Größen gefertigt. Die am meisten verwendeten Kassettengrößen sind 600 x 600 mm und 300 x 300 mm. Die moderne, von Lautex entwickelte Produktionstechnologie bietet jedoch die Möglichkeit, Größe und Form jeder Kassette von Fall zu Fall nach Bedarf individuell auszuwählen.
Die Decken können als geschlossene Deckenstruktur oder mit Lüftungsöffnungen zu Klimatisierungszwecken zwischen den Kassetten geliefert werden. Die Unterseite, oder sichtbare Oberfläche der Kassetten, können entweder glatt oder geformt sein. Kassettendecken bieten eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten in öffentlichen Räumen wie z.B. Restaurants, Geschäfte oder Casinos.



Produktseiten:

NL-600FL-600WL-600RL-585
NJ-600FJ-600TJ-TYPEPR-U_600
SUSPENSIONS_PR-USUSPENSIONS_L-TYPESUSPENSIONS_J-TYPE




Die Eigenschaften der Kassettendecken:

  • Modulgröße: 300 x 300 mm, 600 x 600 mm oder individuell
  • Hergestellt aus Aluminium oder Stahl.
  • Zertifiziert in Feuerbeständigkeitsklasse C.
  • Die Kassetten können zu Schallisolierungs- oder Klimatisierungszwecken perforiert werden.
  • Schalldämpfendes Füllmaterial aus in Plastik eingeschweißtem Filz oder Wolle.
  • Alle Kassettentypen sind mit integrierten Abhängesystemen versehen und können mit Bordüren, Einbauvorrichtungen für Lautsprecher und Beleuchtung sowie Wartungsluken geliefert werden (Siehe Produktseiten, Seite 2).
  • Die Kassetten und das Zubehör können in den Farben aller bekannten Farbskalen lackiert werden.
  • Alternative Oberflächenbehandlung ist unter anderem Eloxierung oder Körnung.
  • Die Deckenkassetten sind einfach zu reinigen und maßgeschneiderte Lösungen sind ebenfalls lieferbar.